Zentralasiatische Endstation

Wir sind in Almaty angekommen – unsere zentralasiatische Endstation. Von hier aus tuckern wir mit dem Bus über die Grenze nach Ürümqi in China. Dort wollen wir in den Zug umsteigen und drei Tage lang mit dem Zug durch ein „kleines“ Stückchen China, die Wüste, düsen. In der grüneren und aufregenderen Region Sichuan, wahrscheinlich in der Stadt Chengdu, schwingen wir uns wieder auf die Räder. Weiter gehts durch die chinesische Region Yunnan, die Stadt Kunming, nach Laos und Thailand… Oh jaaaaaa!!! Südostasien wir kommen!!!!! 🙂

In China sind viele ausländische Webseiten gesperrt. Falls WordPress auch dazugehört, werden wir erst in Laos wieder berichten können. Also Ruhe bewahren und die Zeit geniessen! 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kazachstan 2 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Zentralasiatische Endstation

  1. Ihr habt recht ihr Zwei, wir radelten durch die Wüste Gobi’s und in der Nacht tobte der Wind, so dass wir es vorzogen, mit dem Schlafsack im Freien unter dem schönsten Sternenhimmel zu liegen. Siehe Homepage http://www.bepitha.ch – Jetzt sind wir schon wieder in der Wüste und das gibt Zoff unter uns zwei Radlern, ich nehme den Bus, das steht fest – die Wogen (Wind) legt sich bestimmt wieder. Gute Reise wünschen wir euch auf jeden Fall und freuen uns auf ein Wiedersehen in ????? Herzlichst Bea und Pit

  2. Sil schreibt:

    Naaaaahhhaaaaaiiiiinnnn ;(
    Gott sei Dank gibt’s ja email 😉

  3. Clezi schreibt:

    Echt unglaublich und beeindruckend, wenn man Euer Blog durchliest. Alles Gute weiterhin.
    Jetzt kanns ja nur rund gehen. China ist ja das Land des Fahrrads 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s