Monatsarchiv: Juni 2014

eure Kommentare..

eure kommentare und rückmeldungen per mail… ..lassen uns lächeln, lachen und schmunzeln ..spornen uns an weiter zu schreiben ..durch eure Kommentare spueren wir, dass ihr da seit ..und es macht spass zu schreiben, mit euch zu teilen 🙂 danke danke DANKE … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 7 Kommentare

Visakrimi – the end

Mittlerweile haben wir das Tajikistan und das Uzbekistan Visum in unseren Pässen. Das Tajikistan Visum war ein kurzer Prozess: 4 Tage, ohne lange Wartezeiten vor Ort. Bei der Beantragung des Uzbekistan Visums wurde uns gesagt, dass es 5 bis 7 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Visakrimi – Teil 2

Der aserbaidschanische Krimi nimmt kein Ende. Angekommen in Baku erfahren wir von anderen Reisenden, dass man sich in Aserbaidschan registrieren lassen muss. Wir durchforsten die Homepage des Aussenministeriums und die Homepage der Botschaft von Aserbaidschan in Österreich und können nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azerbajian | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

die Stadt des Sturmes – Baku

die karge wüste will kein ende nehmen. zusätzlich zur sonne macht uns gegenwind zu schaffen. schwitz und schnauf. plötzlich säumen reihenhäuser die strassenränder. wir kommen baku, der hauptstadt azerbajians, näher. immer kräftiger wird der wind und löst die stechenden sonnenstrahlen ab. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azerbajian | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

vom saftigen Grün ins sandige Gelb

die heisse sonne jagt uns wieder zeitig aus dem zelt. ab 7 ist es nicht mehr auszuhalten, da hilft kein totstellen im schlafsack. im märz war das erfolgreicher – hach, die gute alte zeit.. 😉 walnussbaumalleen spenden uns kühlen schatten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azerbajian | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Schlaraffenland

endlich sind unsere pässe um ein azerbaijan und um ein kazachstan visum dicker! somit können wir tbilisi nach fast zwei wochen endlich wieder verlassen 🙂 schwupdiwup, ab in die sättel und raus in die natur! leichter gesagt als getan. die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Georgien | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

alles was brechen kann, bricht

als freudige Kinder spielten wir lachend ‚alles was Fluegel hat, fliegt‘, jetzt spielen wir ernst und mit wutunterdrueckten Traenen ‚alles was brechen kann, bricht‘ – tja, so ist das Leben 😉 … Bettis Vorderradnabe wackelt in Serbien – in Istanbul erfolgreich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Equipment | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Klostoff

Wir haben etwas neues im Test. Also für uns neu, andere verwenden sowas schon länger.. zum ersten mal haben wir von Silvia (claudis schwester) davon gehört:Klostoff. Statt klopapier. Einfach ein stückchen stoff. Auswaschbar, wiederverwendbar, sanft und weich. Wofür man ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Equipment | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Tbilisi

die georgische Hauptstadt riecht nach suessen baeckereien, frischem Weissbrot, Weissbrot mit warmem kaese gefuellt (das aussieht wie topfengolatschen und salzig schmeckt), weissbrot-boetchen (wie dicke pizza, nur in form eines botes) mit ei und kaese, oder ei und gemuese, oder bohnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Georgien | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Visakrimi

wir mögen krimis…die skandinavischen. die zentralasiatischen sind nerven aufreibender, aber dafür noch spannender…unfreiwillig erleben wir sie hautnah. willkommen im visakrimi! das organisieren der visa…eine mühsame angelegenheit…ein ziemliches wirrwarr an informationen. die bestimmungen werden spontan geändern, werden von embassy zu embassy … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Georgien | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare