Hunde Hunde Hunde

In Serbien haben wir intensiven Kontakt mit streunenden und haushuetenden Hunden. Es stellt sich heraus, dass die Streunenden uns gegenueber eher gut gesinnt sind und wenn wir vorbeikommen schwanzeinziehend das Weite suchen, waehrend die Haushunde…die hier meist als natuerliche Alarmanlage im Hof oder Garten gehalten werden…uns Zaehne fletschend hinterherjagen. Zu diesen Hunden gehoeren auch die Hirtenhunde, die haeufig so gross sind wie unsere Raeder.

Wir radln dann was unsere Beine hergeben. Natuerlich sehr angenehm, wenn wir gerade eine Bergetappe hinter uns haben, die Muskeln schon schmerzen und wir am liebsten locker dahin radln wollen.

Manche Hunde sind sehr ausdauernd und laufen uns einige hundert Meter nach bevor sie aufgeben. Ich fuehre seit Serbien einen Stock mit mir, den ich dem Hund ueber die Ruebe ziehen kann.

Mein taegliches Hundeabwehrtraining (Stock schwingend begleitet von menschlichem Gebruell und Hundewinseln):

IMG_0256

Simon unser serbischer Fahrradfreund hat beim Radln immer einen sogenannten Dog Repeller mit sich. Ein Geraet, dass in einer solch hohen Frequenz einen Ton von sich gibt, das es den Hunden in den Ohren schmerzt.

Das Hundeproblem wird uns wahrscheinlich lange begleiten. Wir haben uns sicherheitshalber auch mal so einen Dog Repeller zugelegt. Das Geraet gibt mit das Gefuehl der Sicherheit….und wie sagt man so schoen…huefts nix, schods nix…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Hunde Hunde Hunde

  1. Nicki schreibt:

    Hey ihr beiden! Also wir haben es auf unseren Touren bisher immer so gehandhabt, dass wir nach den Hirtenhunden mit Steinen geworfen haben, um sie von uns fern zu halten. Wenn sie einmal einen Stein fliegen gesehen haben (oder getroffen wurden) hat sie das eigentlich immer auf Abstand gehalten. Das hat bei uns besser geklappt, als die Abwehr mit Stöcken 😉 Aber wir sind ja auch immer zu Fuß unterwegs, da verhält sich die Hundeabwehr vielleicht etwas anders… Ich wünsch euch noch eine gute Reise 🙂 Alles Liebe und passt auf euch auf, Nicki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s