Monatsarchiv: April 2014

İstanbul

Istanbul ist einfach riesig. Unfassbare 14 millionen menschen leben hier und wir mitdrinnen. Der verkehr ist gewaltig…der erste der die nase vorn hat faehrt…wir schlaengeln uns durch die autokolonen ungeachtet jeder verkehrsregel…wer zu viel ruecksicht nimmt bleibt ueber…fussgeher, autos, mopeds, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Türkei | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

erste Eindrücke

wir genießen das ungenierte vorbeiradeln an der langen autoschlange zur passkontrolle. mürrige grenzbeamte die kein wort englisch sprechen. also können wir uns keine auskunft über die strassen holen. und das visum kostet mittlerweile schon 25euro. die türkei begrüsst uns mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Türkei | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

willkommen in der hölle!!

der 2. Tag in der Türkei. kurz vor Tekirdag. gegen abend wird die laaaaanggezogene schnurgerade strasse richtig zach. baustelle. verengte strasse. teerduft der feinsten note von rechts, abgase in hülle und fülle von links. und von unten die eier von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Türkei | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

neu: kurzinfo

liebe leute 🙂 wir haben unseren Blog aufgemotzt! es gibt nun eine Kurzinfo in der rechten oberen Ecke mit den Gesamtkilometern und Höhenmetern! alles liebe, betti + claudi

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

FReiHeiT

*** lass uns frei sein und gemeinsam fliegen… träumen und landen…   frei sein was bedeutet das? frei sein frei von was?   frei sein ist für mich mich zu zeigen mich zu traun Grenzen überschreiten dem Leben vertrauen   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter reisende Eindrücke und Ausdrücke | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

osterhasi

verspätete ostergrüße von den zwei osterhasen, die sich unter den olivenbäumen verlaufen haben.. weil ihr nicht gekommen seid, mussten wir traurigerweise unser schokohasi ganz allein aufessen – eingeschmolzen im morgentlichen griesbrei (mit mohn und banane). schmatz.

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

wir griechen lang

irgendwie traurig schon aus mazedonien rauszuradeln. wir haben das schöne land und die netten leute in der kurzen zeit lieb gewonnen. auch den mittlerweile enträtselten kyrillischen buchstaben müssen wir nun baba sagen. und den immer mehr gewordenen serbisch-bulgarisch-mazedonischen worte die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Route: Serbien – Bulgarien – Mazedonien

hier ist unsere Route mit Kuli eingezeichnet. Zelte markieren unsere Schlafplätze. Tageskilometer neben der Strecke. ein Klick aufs Foto macht dieses größer.

Veröffentlicht unter Bulgarien, Mazedonien, Serbien | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Hunde Hunde Hunde

In Serbien haben wir intensiven Kontakt mit streunenden und haushuetenden Hunden. Es stellt sich heraus, dass die Streunenden uns gegenueber eher gut gesinnt sind und wenn wir vorbeikommen schwanzeinziehend das Weite suchen, waehrend die Haushunde…die hier meist als natuerliche Alarmanlage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Novi Sad-Uzice-Nis

Raus aus dem samstags sehr sportlichen Novi Sad geht es ueber den National Park Fruska Gora (eine kleine Huegelkette) in den Sued-Westen Serbiens nach Sabac. Juhu, unser erster richtiger Anstieg! Dann folgt die verdiehnte Abfahrt durch bluehende Obst- und Weingaerten in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serbien | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare